Sprung zum Inhalt

News - Detail-Ansicht

Gericht verurteilt Easy Jet wegen Boarding-Verbots für Behinderte

13.01.2012 | NZZ | sda | Frankreich

Easy Jet FliegerDie Billigfluggesellschaft Easy Jet ist wegen ihres Umgangs mit behinderten Reisenden zu einer Geldstrafe in Höhe von 70'000 Euro verurteilt worden. Es sei diskriminierend, dass die Airline einige behinderte Kunden ohne Begleitperson nicht ins Flugzeug gelassen hatte.

Diesen Artikel bookmarken oder versenden

Kommentare

Um beleidigende oder regelverletzende Kommentare zu verhindern, kontrollieren wir Ihre Einträge vor der Publikation. Dies kann zu einer Verzögerung der Publikation führen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Zusatzinformationen

Suchen auf ZSL Schweiz

Schnellzugriffe